Olark Livehelp

Donnerstag, 14. August 2008

Herr Hodensack... WTF?

Eingestellt von Zimes



Folgendes kann man einreihen unter „Obskuritäten aus dem Netz"… Die Yeti Girls,die früher einige Male unsere kleine große Kreisstadt besuchten, dürften eigentlich bekannt sein. Schade auch, dass die sich dann doch irgendwann aufgelöst haben. War doch immer nett. Na ja, das ist ja gar nicht das Thema. Auf jeden Fall haben die eines Tages aus Jux und Dollerei tatsächlich dazu aufgerufen, ihre Lieder zu interpretieren. Und was machen kreative Menschen aus Backnang? Richtig. Hier fängt nun die Geschichte des ominösen „Hodensack Straubing aus Heidelberg bei Backnang“ an. Gleich vier Mal hat er sich an dem exklusiven Liedgut der Yetis vergriffen. Ich meine, er gab seine Interpretationen ab. Ich mag die sehr. Aber was nutzt es länger drum herum zu reden, macht euch doch einfach selbst ein Bild davon. Hodensack, ich danke dir!




Hodensack Sedlmayer

Hodensack Straubing

Sexi... ...höfbräufan (Sedlmayer-remix'99)

„Hier kommts ziemlich fett: Hodensack Straubing aus Heidelberg bei Backnang hat eine sehr gewagte Ansage gemacht: Er wird ab sofort ein ganzes Jahr lang alle 14 Tage eine Coverversion von Seximini abliefern. Die erste ist ein grandioser Bierzelt-Techno mit Mitmachteil und ausländischem Text […] Hau rein, Hodensack, die erste Wundertüte ist unterwegs!"



Hodensack Miami


DJ Hodensack Miami

Superfunky - colafan

„Hodensacklzement! Der Soul-Coke-Brother ist zurück! Somit steht die Wette noch.“



Hodensack Dylan

Hodensack Dylan

Blowin' in the Cola (ungestöpselt)

„Eine weitere Inkarnation von H. Straubing spielt Mundharmonika und heißt H. Dylan. Wem sich da nicht die Sackhaare kräuseln, der ist ein Mädchen."



Sexy Ben Lee

Seximini... (Cigarettes will kill you - remix

Schon wieder neues aus dem Hause Hodensack! Eine Hommage an den unglaublichen Ben Lee (wen?). Gewidmet Ben Lees Entdecker Daniel von THE FOAM. Diese Seite Läuft Gefahr, eine Hodensack - Homepage zu werden, tut was, Leute!"




So, einige Hinweise haben wir nun zusammen. Wer kann denn nun Licht ins Dunkel bringen und die Identität des Herrn Hodensack lüften oder noch einige Infos beisteuern? Warum wurde das Versprechen nicht eingehalten, ein Jahr lang alle 14 Tage eine neue Version abzuliefern? Bitte bitte, wer was zu sagen hat soll das bitte tun! JETZT UND HIER! Ade!


7 Kommentare:

muff hat gesagt…

hallo? jemand zuhause? olf?
dass es sich hier um den schacht in allen gassen handelt dürfte ja wohl mehr als bekannt sein. die bilder sprechen ja wohl für sich!!!

Zimes hat gesagt…

Argh! Die Offensichtlichkeit war ja wohl offensichtlich, oder nicht? Vielleicht hätte es wilde Theorien gegeben, über irgendwelche Aliens oder über einfache Hodensack-Parasiten, die sich Ralfs Hodensack angenommen hatten... ABER SO GEHT DAS NUN NICHT MEHR!! Alles kapuut machen... Dennoch fehlen weiterhin einige Infos. Wer also was beisteuern kann!?

Florian Janner hat gesagt…

WAAAAH!! Zimes!! ich dreh durch, wo haste DAS denn her??!! hilfe, das ist zu gut.. schon wieder schweinkram, und schon wieder was schachtesques. großartig!!

Tidi hat gesagt…

Das waren schon schöne Perlen aus dem Hause Schacht. Der wohnte damals in Heidelberg, so wie ich zu der dieser damals meiner Zivizeit auch.

Florian Janner hat gesagt…

In Hodenberg! Doch, wirklich, der Ralf hats raus. Hinter allem Trash erkennt man ja doch selbst hier seine wahre Größe. Hier übrigens noch der Link zum Yeti-Girls-Verbesserungs-Contest.

Zimes hat gesagt…

Ich könnt mich immer noch totlachen... und sehet her, der Tidi hat lecker Infos parat! Ein dreifach "Hodensack"!

Florian Janner hat gesagt…

Hodensack! Hodensack! Hodensack!

Kommentar veröffentlichen