Olark Livehelp

Freitag, 14. November 2008

Backnang Brewed Premium Punkrock Vol. 2

Eingestellt von Zimes




Hier endlich der lange versprochene zweite Teil des Backnang Brewed Premium Punkrock...



Machen wir gleich da weiter, wo wir letztes Mal stehen geblieben sind: Der Flipsen fand irgendwie und irgendwann den Weg in unsere Band. Ich glaube das war 2003?! (Flipsen, wann wars genau?) Auf jeden Fall hat uns das tatsächlich nicht geschadet. Wir konnten ein wenig mehr Melodei verbauen und haben uns dann insgesamt ein bisschen weiterentwickelt. Deswegen gabs auch die Entscheidung, Bad Taste zu begraben. Bei manchen Menschen scheinen wir damit aber einen bleibenden Eindruck hinterlassen zu haben! Nach langem hin und her wurde Rather Be Fat geboren - Backnang Brewed Premium Punkrock eben. Was sonst?!


Backnang Brewed Premium Punkrock2005 haben wir unsere erste EP aufgenommen. In Feuerbach im tin roof studio. Da kamen wir über Opposition Of One hin. Der Titus trommelt nämlich dort (und bei den Eatlichifones), der jüngste ausm Häcker-Clan und Gabers Bruder. Den geschmeidigen Sound auf der Scheibe verpassten uns die Herren Tobias Kurrle und Daniel Konold. Sehr fein, die zwei! Weiter unten kann man die Lieder auch anhören... Damit gings weiter durch die Welt. Wir tourten quer durch Backnang. Gerne auch mit Freunden aus der Rock City, wie da wären Opposition Of One, The XXX, The Tony Montanas, Never Back Down oder Breschdleng.


2007 lieferten wir noch einen Beitrag für den zweiten Juze-Sampler. Seitdem ist es aber ein bisschen still geworden. Geht halt nicht immer so wie man will. 2009 werden wir es dann wieder angehen und schauen, was bei rum kommt! Vielleicht hört ihr dann wieder mal was von uns!?

Und wer sich nun immer noch fragt, welch "wagemutige" Person sich als unser Groupie hergegeben hat: der Gianba wars natürlich! Wer auch sonst?! Und dann gabs da noch Dave. Der Typ war auf ein Mal da und immer wieder war er mit auf Konzerten dabei... ein versoffener Typ mit englischen Wurzeln. Das erzähl ich aber nicht auch noch in diesem Beitrag. Hat sich auch schon ne ganze Weile nicht mehr bei uns gemeldet. Vielleicht ist er zurück nach Manchester.




Hier noch ein paar Bilder aus den letzten Jahren, auch noch aus guten alten Bad Taste-Zeiten:


Nagold 2003

Wertheim 2004

Backnang 2003

Backnang 2003
Da fällt mir ja ein, dass wir ne Zeit lang mit T-Shirts unseres einzigen Sponsors ever aufgetreten sind (siehe unten): City Kebap Backnang. Best Döner in town zur damaligen Zeit.

Stuttgart 2006

Stuttgart 2006

Stuttgart 2006

Sulzbach 2005




Macht euch doch mal ein Bild, was man sich so alles unter Backnang Brewed Premium Punkrock vorstellen kann:


Garden StreetGarden Street (Demo, 2004)

Livemitschnitt ausm Proberaum - allerfeinstes und vor allem das allererste Material von Rather Be Fat, muss ich aber erst noch zusammensuchen... kommt!!

SO! Hatte es ja versprochen, dass hier noch Material nachgeliefert wird... Was mir aufgefallen ist: damals, als wir 2004 die Demo-Aufnahmen machten, liefen wir noch als Bad Taste´ler durch die Gegend. Kurz danach haben wir uns erst umbenannt. Trotzdem - oder gerade deswegen! - sind da schon einige Stücke dabei, die es nachher auch auf die St. Timmy-EP geschafft haben:

  1. Entering The Stage
  2. Billy The Kid
  3. Faceman
  4. All American Championship
  5. Stay Homo
  6. Storybook
  7. Built To Last
  8. Never Let You Down
  9. My Girl
  10. Save My Name



St. TimmySt. Timmy (EP, 2005)

aufgenommen bei tin roof studio feuerbach

  1. Intro
  2. Save My Name
  3. Storybook
  4. Built To Last
  5. Drunken But True
  6. Hong Cocks
  7. Call On Duty







Beat Yer Heart OutBeat Yer Heart Out (Sampler, 2007)

aufgenommen bei Maranis Studios

  1. Like Better Life













7 Kommentare:

Florian Janner hat gesagt…

Ziiiiiimes!! Yeah Yeah Yeah!!

Anonym hat gesagt…

City kebap. Wie geil!

Wirkliche Kultursponsoring-Mäzene. Boodbath wurde vom City Kebap in der Saison 93/94 unter Vertrag genommen. Soweit ich mich richtig erinnere.

Bei uns kam das so: Nach der Probe immer mit der ganzen Mannschaft zu CK Döner essen. Und irgendwann hatten wir diese T-Shirts. Beachte: Echte CK-Shirts! Grandios.

Und der Döner konnte sich wirklich international sehen lassen.

Viele Grüße

Till

Zimes hat gesagt…

Ich war schon sooo lange nimmer dort. Wie is(s)t der denn so? Immer noch empfehlenswert? Man könnte mal ein Rock City Archives-Treffen dort organisieren ;-)

Florian Janner hat gesagt…

Ach, das ist wahres Mäzenatentum. Mittlerweile sponsern die ja soviel ich weiss die Stuttgarter Nationalgalerie und den VfB.
Till, haste dein Shört noch? Kann mich bestens erinnern an die Teile.
Im intravenösen Zymosen-Cover tauchen die Drehspießbuben ja auch auf..

Was die Frage betrifft ob der Schuppen immer noch empfehlenswert sei - also immerhin scheinen da immer noch genau die gleichen Kollegen am Döner zu sägen. Der lange dünne mit dem Schnauzbart, und der kleine runde mit dem Schnauzbart (a.k.a. Saddam Hussein / Öcalan-Lookalike). Ach, der City Kebap, ein Stück Beständigkeit in turbulenten Zeiten, ein kulinarischer Affenfelsen in der Credit-Crunch-Brandung.

Anonym hat gesagt…

Mein Schöhrt Habicht leider nimmer. Wurde mir bei einem grandiosen Auftritt vor ausverkaufter Slayer-Halle von entfesselten Trash-Metal-Teeny-Groopies vom bierüberströmten Leibe gefetzt und danach für 3 Mrd. Euros bei Sauferby`s ans Louvre versteigert. Haha! Stimmt gar nicht. War nämlich nur Spaß...

Was anderes: Wie isses mit nem Treffen aufm Straßenfest dieses Jahr?

Tyler

Florian Janner hat gesagt…

Ja, bitte!!! Dieses mal wirklich!!!
Wär doch töfte. Freitag Abend 20 Uhr, beim Saufalarm-Stand!
War überhaupt irgendwer beim Strapsenfest letztes Jahr? Bin nur Montags mal drübergeshlendert, aber da war grade dieses Doitschland-Endgame.
Oder man sieht sich vorher schon, IPfBO sind doch Headliner beim Metallica-Guns-N-Roses-Open-Air aufm Wasen?!

Zimes hat gesagt…

Oh cool, da hab ich vorsichtshalber mal 666 Karten geordert. Leider sind die momentan noch im Druck. Sagt zumindest der Ticket-Service. Aber ich würde die hansigniert von Motörhead, die ja ausnahmsweise nachmittags dort noch spielen dürfen (die haben wohl geradezu drum gebettelt, um nur ein einziges Mal mit IPfBO auftreten zu können!), schnellstmöglich zugeschickt bekommen. Falls also noch jemand eine brauch?!

Hab auf jeden Fall auch das lange versprochene Demo-Material von der "Gardenstreet" online gestellt. Wer will kann es sich saugen!

Straßenfest? Was ist das?

Zimes

Kommentar veröffentlichen