Olark Livehelp

Sonntag, 17. August 2008

Endlich mal wieder was für Nerds: Die Backnang-Rock-City-Landkarte

Eingestellt von Florian Janner


Tadaaa: und wieder ein neues, buntes, ganz dringend notwendiges Feature! Auf der Rock City Karte finden sich alle Schauplätze und Tatorte, an denen in Backnang Musik respektive Lärm fabriziert wurde und wird - Proberäume, Studios, Konzertorte, Kneipen und so weiter. Und alles was auch nur entfernt damit zusammenhängt. Jeder Ort ist bzw. wird entsprechend mit Hintergrundinfos kommentiert. Wahnsinn. Und natürlich ist die Karte noch nicht vollständig, die wird halt ganz gemächlich mit der Zeit und mit dem Blog mitwachsen und ergänzt werden. Vielleicht fallen euch ja noch Orte ein, die hier fehlen. Ihr wisst schon, Bescheid sagen. Und wer mitbasteln mag schreibe mir ne Email, den trag ich dann in die Liste der, äh, Befugten ein.

Ein netter Nebeneffekt ist übrigens, dass alle neu zur Karte dazukommenden Orte ab sofort auch von jedem anderen Goggle Maps Nutzer gefunden werden können. Falls also irgendwer auf dieser weiten Welt in Google Maps nach "Gonsos Probekeller" suchen sollte (in dem Bloodbath und Polyticks geprobt hatten), er wird ihn finden. Ha!!!

Also dann, here we go - die Karte könnt ihr euch direkt hier und jetzt auf der Seite anschauen, oder besser in Google Maps. Da sind alle markierten Orte nochmal extra aufgeführt, was alles viel übersichtlicher macht.



Größere Kartenansicht


15 Kommentare:

Gonso hat gesagt…

Huah, da werden sich meine Eltern aber freuen, wenn dann bald die erste japanische "Wir wallfahren durch's rockige Europa" Reisegruppe, samt Führer und Reisebus, wild fotografierend vorm Haus steht und den "legendären Gonsos Proberaum" besichtigen will, welcher doch bei Google Maps so rausgestochen ist.

Übrigens: der Waldspielplatz, was is mit'm Waldspielplatz, wo die Männlein so durstig und die Weiblein so lustig??? Da waren doch auch so manch legendäre Festivitäten im Gange. Gut, hat jetzt nicht wirklich direkt was mit Mugge zu tun, höchstens insofern, daß dort schon die eine oder andere Backnanger Band im Geiste (meistens war's Wein-, Bier- oder Kräutergeist) entstanden ist.
Und es war auch ne Zeit lang der Backnanger Partytreffpunkt Nr.1; zumindest im Sommer, für manche auch im Winter. Ich erinnere nur an Flo's legendären Geburtstag, den wir dort, hart wie wir damals halt waren, im Januar und wohlgemerkt im Freien, zelebrierten. Mit Pizza und Glühschnaps bei höchstens 0 Grad. Hach, das waren noch Zeiten; und da ist sie schon wieder, die Nostalgie, die verfluchte Nostalgie!

herrsteinert hat gesagt…

Und bitte noch die Marktstraße 28 aufnehmen, da hat IGOR die ersten musikalischen Gehversuche gemacht, nachdem wir im MBG nicht mehr proben durften. Dort stießen dann auch senf und Tommy zu uns und Zügel verließ uns...

Florian Janner hat gesagt…

Hehe, genau, die Japonesen! Die stehen doch eh so auf jegliche Musik aus dem Westen, da könnte man sicher was reißen und den asiatischen Markt mit alten Bladdbeff-Aufnahmen überschwemmen.
OK, den Waldspielplatz hab ich übernommen in die Landkarte (dann müssen aber auch Guske und Hörnle und Schüttberg und Forche und Zwiebelberg mit rein, und wie sie alle hießen.. :o). Ne Runde Tarzanbahn, anyone? Bin erst diesen Sommer wieder ein paar Runden gefahren, das Teil rockt immer noch. Nur kann man den Sitz nicht mehr hochzwirbeln, ihr wisst was ich meine?
Ja wie geil, die zwei winterlichen Geburtstagsparties (1995 und 1996) waren nix für Poser. Nächstes jahr wieder? Hehe. Aber heutzutage sind die Winter ja eh nicht mehr was sie mal waren. Vielleicht nicht das schlechteste für unsre alten, morschen Knochen. Die verdammte Nostalgie, ja... seufz.

Marktstraße 28? In wessen Keller habt ihr denn da gelärmt??
Zügel? Bladdbeffs Andi Zügel etwa?

Pasquale hat gesagt…

Marktstraße 28 war mein Wohnort, bevor ich in die Ed.Breuninger 9 gezogen bin, die nach mir dann von Rüdigersk Wolfsk und dann von Shorty behaust wurde. - Wer wohnt da eigentlich jetzt?

Zügel = Andi Zügel
(Folgende Textzeile bei IGORs "Fear the living" bezieht sich auf das genannte Ex-Bandmitglied: "Too many Satans playing guitar, let's hope for mankind they won't get far" -- HAHA!

Florian Janner hat gesagt…

ach nee, der war also mal bei igor.
satans playing guitar??!! hahaha!! au backe... sind da womöglich musikalisch-persönliche differenzen im spiel..

Zimes hat gesagt…

Hmmm, ich glaube, zu dieser Zeit, als die Winter noch Winter waren hab selbst ich noch mit Legos gespielt. Gut, nicht jeder spielt mit 23 noch mit Lego, aber, aber, aber.... ARGH, hier komm ich nimmer raus...!!!

Florian Janner hat gesagt…

also wenn du 96 23 warst, dann bist du heute... 35!? zimes! na da hast du uns ja schön was vorgemacht all die jahre..

Zimes hat gesagt…

Kein Kommentar.

le wuff hat gesagt…

ich kann mich noch dran erinnern, dass der alx mal 15 war und seine schwester an seinem 18. mein damals neues auto kaputt gefahren hat.

steinert hat gesagt…

wann war alx 15 und seine schwester 18 und zimes 23 und die winter noch winter und der zügel noch satan...? ich kann so rechenspiele nicht leiden weil ich sie nie kapier...!!!

Zimes hat gesagt…

Selbst ich weiß nimmer so richtig, wann ich 15 war! Und mit irgendwelche Autos die kaputt sind und oder waren hab ich auch nix zu tun. 1-9-15-18-23-28-35-96-1995-1996... Da soll noch einer durchblicken... und Satans Zügel!

Florian Janner hat gesagt…

warum war der zügel eigentlich mal satan? oder issers womöglich noch immer?
ach einigen wir uns halt darauf: zimes ist alterslos. asiaten altern ja schließlich nicht, wie man so schön sagt.

steinert hat gesagt…

ach ja, mit zügel gab es halt kleinere bandinterne querelen, wie es halt so ist. Damals dichtete man halt eine zeile in den nächsten chartbreaker, heute postet man das ja gleich im internett... er ging ja dann zu VI bzw bladdbeff, wir holten uns tommy zur verstärkung und alle waren glücklich...

Florian Janner hat gesagt…

jaja, immer diese persönlich-musikalischen differenzen. auch beliebt als bandinterne quérelle: das klassische eifersuchtsdrama.

steinert hat gesagt…

genau...
"Der Peter drängelt sich immer so in den Vordergrund, der glaubt wohl des sei seine Band..." und auch immer wieder gern: "...Oh mann, jetzt hör doch mal auf mit den spontanen nicht abgesprochenen Solos (!nicht Soli!) bei den Konzerten, die gehen echt auf den Sack! - Ach was, du bist doch bloß neidisch, die Leute stehen voll drauf..."

Kommentar veröffentlichen