Olark Livehelp

Sonntag, 20. Juli 2008

Troubadix "Demo I" Tape 1988

Eingestellt von Florian Janner



Na endlich, neue alte Musik zum anhören. Und dann gleich wieder SO ein alter Hut. Ganze 20 Jahre ist es nämlich schon her, potztausend, dass dieses Demo in den Neufürstenhüttenstudios (haha!) bei einem gewissen Ernie aufgenommen und abgemischt wurde. Und zwar am 10., 11. und 17. November 1988, von zwei nicht näher bekannten Herren namens Rainer und Andi.
Was die Musik betrifft: alles in allem und summa summarum ist das der eher übliche, aber wenigstens schnelle Schülerband-Punkrockverschnitt (au Backe, gibts denn was schlimmeres als als "Schülerband" bezeichnet zu werden...). Zwischendurch erinnerts an Suicidal Tendencies (besonders bei "The Belief"), passt ja auch in die Zeit. Der Drummer und vor allem der Gitarrist sind wirklich ziemlich gut, der Sänger eigentlich auch, allein es fehlen noch die großen Ideen. Wie alt waren die Jungs damals eigentlich? Mit 15/16 darf man ja ruhig auch mal Musik am eher unoriginellen Ende des Spektrums fabrizieren (muss aber nicht, siehe No Host). Und spätestens nach der Umbenennung der Troubadixe in Sonny Lone Pine wirds ja dann auch musikalisch interessanter.
Auf diesem Demo fehlen noch Boris Kunzelmann und seine Geige - ansonsten sind mir hiermit die Infos über diese Bänd ausgegangen. Alsower was weiß über Troubadix, der/die möge sich doch mal hier in den Kommentaren äußern, oder sich sonstwie melden. Bandfotos wären auch schick, ja.
Bester Dank geht auch in diesem Fall und zum hundertsten mal an Bandkollegen Wolf für mp3s und Cover, sowie mal wieder an Gerald Harzer, der mir die Familiennamen der Bandmitglieder und noch ein paar Details verraten hat. Danke!



Seite 1
  1. Far Away
  2. Fuck For Tradition
Seite 2
  1. Tourist Time
  2. The Belief [ Uh, krasses Tapping zu Anfang ]


Die Band:












6 Kommentare:

Florian Janner hat gesagt…

Ende 1988... das hier für mich: nix Rock and/or Roll, sondern in der 6. Klasse sein. Und mich von so nem Nerd mit dicker Brille aus der nächsthöheren Klasse an der G.i.d.T.-Bushaltestelle mit Science-Fiction-Heftchen anfixen lassen, beim Warten auf den Ruoff-Bus of Death der mich zum Waldhornunterricht bringen sollte. Laaaangweilig.

Florian Janner hat gesagt…

es sollte heissen: "das hieß für mich". hmpf

dom hat gesagt…

ich find das garnich so daneben... wer bei dvořák klaut (sorry, "riffs" ausleiht), kann nich so ganz verkehrt sein :)
der alte hatte eben geile riffs. auch einer der bombast-rocker unter den alten herrn. prost!

dom hat gesagt…

das cover find ich übrigens ganz große klasse!

steinert hat gesagt…

...vom Bandnamen ganz zu schweigen...

Florian Janner hat gesagt…

dvořák, im ernst??? in welchem lied denn? erzähl!
und das cover ist natürlich groß. olafs achselhaare, uh...!
warum eigentlich troubadix, und nicht tumirnix?

Kommentar veröffentlichen