Olark Livehelp

Sonntag, 20. Januar 2008

Various Artists "Rems-Murr-Rock Nachwuchsfestival" CD 1991

Eingestellt von Florian Janner



Eine Angelegenheit der größtenteils eher haarsträubenden Art. 1991 fand im Rems-Murr-Kreis ein "Rock Nachwuchsfestival" mit Vorentscheidungen in Winnenden, Schorndorf und Backnang statt, in der Jury unter anderem Wolle Kriwanek. Auf der CD sind Aufnahmen der Finalisten versammelt, wobei sichs zum ganz überwiegenden Teil um ziemlich fiesen, schnauzbärtigen 80er-Jahre-Schmonzes handelt. Zeitlos, bzw. nach damaligen Mainstream-Maßstäben völlig unzeitgemäß dagegen Willy and the Whankers, The Vielzuhelle Wohnzimmerlampè und Jenzone Pepperone. Hm, October und Flesh For The Butcher (Ohrwurm!) find ich persönlich auch noch ganz gut, aber hört selbst. Ganz großartig auch die Liner Notes, verfasst von einem gewissen Jörg Nolle, der Wolle Kriwanek einen "Bluesbarden" nennt und Jenzone Pepperone auf kumpelhaft-jugendsozialarbeitermäßige Weise "rüde Riffs und anmachende Sprüche" bescheinigt...
Die Stücke wurden allesamt (außer Track 5) zwischen 17. März und 13. April 1991 (Finale) live aufgenommen, gesponsert haben das ganze die Volksbanken und Raiffeisenbanken im Rems-Murr-Kreis, der Zeitungsverlag Waiblingen und der damalige SDR 3 (= SWR 3).

  1. October - Full Ashtrays [ Booooah, die Ansage... Mit letzter Kraft: "'S nächschde Lied (schnauf) heisst Full Ashtrays". Sieger der Schorndorfer Ausscheidung. ]
  2. Willy And The Whankers - Between The Lines [ Aus Murrhardt. Finalsieger & Gewinner der Backnanger Vorausscheidung ]
  3. Willy And The Whankers - Hooray
  4. Never Call Me Ben Again - Never Call Me Ben Again [ Bringen "englischen Gitarrensound mit eigenem Material auf den Punkt"... Aha! Sieger der Vorausscheidung Winnenden. ]
  5. Pink Power - Revolution [ Au weia: "arbeiten auf der Bühne mit Elementen des Rock-Theaters und lassen sich von volltönenden Tastenklängen tragen". Aus Winnenden. ]
  6. Extended Life - The Dream I've Never Seen [ Ihr Gruppensound "hat naturklanghafte Qualitäten"... Aus Backnang. ]
  7. The Vielzuhelle Wohnzimmerlampè - Nazi [ "Ihr Konzept: Kleinkunst-Chaotik mit oft kritischen Texten". ]
  8. Flesh For The Butcher - Hottest Girl [ Aus Schorndorf. "Schleudert Pop-Protest in Gitarren-Rock-Manier ins Publikum". Haha! Echt? Protest gegen das hottest girl in town? Das ist aber auch eine. ]
  9. Cry Out - Get Away [ "...sind Rufer in der Rockwüste, die den 70er-Jahre-Sound auf heute übertragen". DER 70er-Jahre-Sound!? Aus Backnang. ]
  10. Angel - Hold on [ "Hält es entgegen des sanften Namens mit Gitarren-orientiertem Hardrock-Power". Schorndorf. ]
  11. Tension Notes - Inspiration [ "Gründet auf ausgefeilten Bläser-Sets". Winnenden. ]
  12. Time Warp - Another Ordinary Day [ Aus Winnenden. "Wandeln auf den Spuren des melodischen Rocks, ... " ]
  13. Jenzone Pepperone - Fasten Seat Belts [ "... den Jenzone Pepperone mit rüden Riffs und anmachenden Sprüchen so gern zerhackt." Aus Backnang, selbstredend. ]


Die zwei Fotos oben stammen aus dem Innencover. Ich bin mir nicht sicher, aber auf dem unteren Bild sind wohl Willy & The Whankers zu sehen. Und der gute Rüdi hat gleich auch noch die Eintrittskarte rausgefischt aus seiner Schatzkiste. Für Prima-Giroclub Mitglieder nur 7 DM Eintritt! Stark! Pfff...


Hier noch ein länglicher Artikel aus Pipis Archiv (Danke!!!) aus der Backnanger Kreiszeitung über die "gnadenlos gemeinen" Teilnehmer Jenzone Pepperone.



6 Kommentare:

Al-x hat gesagt…

Mann sind das geile Spakker!!!

Liebe Grüße

Al-x aus der Wohnstube

Anonym hat gesagt…

Ganz recht! Im unteren Bild sin Willy and the whankers, genauer gesagt deren Bassist Markus Maier.

Anonym hat gesagt…

Ich war auch dabei! Das obere Bild zeigt übrigens Never call me Ben again....! Meine damaligen absoluten Favoriten...denen trauere ich sogar heute noch nach...was für ein geiles Lied!!!

Markus

Anonym hat gesagt…

Der Basser von Willy And The Whankers macht immer noch Musik. Seit einiger Zeit sogar in BK mit Bending Stress Zero, einer Coverband vom alten Schlag - sind ein paar alte Bekannte dabei. Einfach mal http://www.myspace.com/bendingstresszero anklicken oder googeln!

Philipp hat gesagt…

hihi - das ist ja lustig, das hier zu finden. War damals der Gitarrist von "Never Call Me Ben Again"... und heute Bassist bei "Nu Sports" und "C-Langer Band".

Anonym hat gesagt…

Ja,und von uns kommt gar nichts.

Fuse war auch dabei!!!!!!

Kommentar veröffentlichen